EEG/KWK

Information zur Datenmeldepflicht beim Betrieb von EEG-Anlagen

Gemäß der §§ 45 und 46 EEG sind Anlagenbetreiberinnen und Anlagenbetreiber verpflichtet, der Stadtwerke Prenzlau GmbH als Netzbetreiber die für den bundesweiten Ausgleich jeweils erforderlichen Daten unverzüglich mitzuteilen. Dazu zählen insbesondere der Standort und die installierte Leistung der Anlage sowie bei Biomasseanlagen nach den §§ 27 bis 27b EEG die Art und Menge der Einsatzstoffe sowie Angaben zu Wärmenutzungen und eingesetzten Technologien oder dem Anteil eingesetzter Gülle. Bis spätestens 28. Februar eines Jahres sind Anlagenbetreiberinnen und Anlagenbetreiber verpflichtet, die für die Endabrechnung des Vorjahres erforderlichen Daten zur Verfügung zu stellen. Welche Unterlagen konkret benötigt werden, ist dem jeweils gültigen EEG zu entnehmen. Wir weisen darauf hin, dass zu spät oder nicht eingereichte Unterlagen zur Verjährung des Vergütungsanspruches führen können. Wir behalten uns daher vor, nach Verstreichung der Frist die Einrede der Verjährung geltend zu machen.

EEG-Anlagen
Die gemäß der §§ 45 und 46 EEG mitgeteilten Anlagenstammdaten stehen unter folgendem Link zur Verfügung: http://www.50hertz.com/de/165.htm

 

EEG-Testat 2015
Die nachfolgende Tabelle gibt die von der Stadtwerke Prenzlau GmbH nach § 11 Abs. 1 Satz 2 EEG 2014 kaufmännisch abgenommenen bzw. die nach § 8 EEG 2012 abgenommenen und nach § 16 EEG 2012 vergüteten Strommengen sowie die für diese Strommengen tatsächlich geleisteten finanziellen Förderungen nach § 19 Abs. 1 Nr. 2 EEG 2014 bzw. nach Maßgabe der §§ 16 - 33 i. V. m. § 66 EEG 2012 tatsächlich geleisteten Vergütungszahlungen für den Zeitraum vom 01.Januar bis 31.Dezember 2015 wieder.

Energieträger Nach EEG vergütete Strommenge [kWh]   Vergütung [€]
vermiedene Netzentgelte gemäß § 57 Abs. 3 EEG [€]   Direkt vermarktete Strommenge [kWh]
Wasserkraft 0   0,00 0,00   0
Deponie-, Klär-, Grubengas 0   0,00 0,00   0
Biomasse 4.733.763   1.017.919,73 137.189,88   14.963.219
Geothermie 0   0,00 0,00   0
Windenergie Onshore 56.689.543   5.214.528,70 699.704,71   76.229.673
Solare Strahlungsenergie 6.115.296   1.926.238,38 60.260,85   665.023
Summe 67.538.602   8.158.686,81 897.155,44   91.857.915

Vergütung nach Abzug vermiedener Netznutzungsentgelte: 7.261.531,37 €

Die angegebene »Direkt vermarktete Strommenge« beinhaltet nur die Mengen nach § 20 Abs. 1 Nr. 1 EEG 2014 bzw. § 33b Nr. 1 EEG 2014(Marktprämienmodell). Es wurden keine Strommengen nach § 33b Nr. 2 EEG 2012 (Grünstromprivileg) und § 20 Abs. 1 Nr. 2 EEG 2014 bzw. § 33b Nr. 3 EEG 2012 (sonstige Direktvermarktung) vermarktet. Weiterhin wurden im Kalenderjahr 2014 keine Prämien nach § 53 EEG 2014 sowie nach § 54 EEG 2014 bzw. § 33i EEG 2012 ausgezahlt.

Testate der vorhergehenden Jahre
 EEG-Testat 2014
 EEG-Testat 2013
 EEG-Testat 2012
 EEG-Testat 2011

Berichte gemäß § 77 Abs. 1 Nr. 2 EEG 2014 (bzw. § 52 Abs. 1 Nr. 2 EEG 2009/2012)
 Bericht über die Ermittlung der mitgeteilten Daten 2014
 Bericht über die Ermittlung der mitgeteilten Daten 2013
 Bericht über die Ermittlung der mitgeteilten Daten 2012
Bericht über die Ermittlung der mitgeteilten Daten 2011