Härtegrade

Wasserhärte in unserem Versorgungsgebiet

In Prenzlau sowie in den angeschlossenen Ortnetzen Alexanderhof, Alexanderhöhe, Augustenfelde, Bietikow, Blindow, Bündigershof, Dreyershof, Ewaldshof, Magnushof, Potzlow, Röpersdorf, Seelübbe, Strehlow, Wollenthin und Zollchow wird Trinkwasser im Härtebereich hart (3,49 mmol/l) geliefert.

Seit dem 29. April 2007 ist das neue Gesetz über die Umweltverträglichkeit von Wasch- und Reinigungsmitteln (Wasch- und Reinigungsmittelgesetz - WRMG) in Deutschland in Kraft getreten. Dabei wurden die bisher üblichen Bezeichnungen und Berechnungs-
grundlagen verändert und den international gebräuchlichen Härteangaben angepasst.

Die neuen Härtebereiche beruhen auf europäischem Recht. So verpflichtet die EG-Detergenzien-Verordnung die Waschmittelhersteller zur Angabe der Dosierungsempfehlungen für diese drei Härtebereiche. Der Umwelt und Ihrem Geldbeutel zu Liebe, sollten Sie auf die Dosierungsempfehlungen der Wasch- und Reinigungsmittelhersteller achten.

 

Die neuen Härtebereiche im Überblick

Härtegrad mmol/l °dH (alt)
weich weniger als 1,5 weniger als 8,4
mittel 1,5 bis 2,5 8,4 bis 14,0
hart mehr als 2,5 mehr als 14,0