UckerStrom eröffnet Kundenbüro in UEM

Große Leuchtbuchstaben, helle Fensterfronten, sympathische Werbeplakate, eine moderne Einrichtung: Wer durch das Ueckermünder Zentrum schlendert, dem fällt sofort auf, dass dem ehemaligen Modegeschäft „Rostoff“ am Markt wieder Leben eingehaucht wurde. Die großzügigen, frisch renovierten Räumlichkeiten wirken einladend und man spürt sofort: es wurde eine Menge Herzblut investiert, um ein Kundenbüro mit Wohlfühlatmosphäre zu schaffen. Die Stadtwerke Prenzlau und die Ueckermünder Wohnungsbaugesellschaft haben hier gemeinsam eine Fläche von über 100 m² bezogen.

Schon seit 12 Jahren befinden sich die Stadtwerke Prenzlau mit ihrer Marke UckerStrom auf Erfolgskurs. Über 16.000 Stromkunden zählt das Unternehmen bereits, davon immer mehr in Vorpommern. Mit der Eröffnung des Kundenbüros in Ueckermünde reagiert der Energieversorger auf diese stetig wachsende Zahl an Strom- und Gaskunden. Gemeinsam mit der UWG Ueckermünder Wohnungsbaugesellschaft mbH wird ab sofort noch mehr Nähe zum Kunden geboten. Mit der Entscheidung ein Kundenbüro zu eröffnen, treten die Stadtwerke bewusst gegen den allgemeinen Trend in der Branche an. Immer mehr Energieversorgungsunternehmen ziehen sich aus der Fläche zurück und setzen auf sprachgesteuerte Hotlines und automatische Chatbots. Nicht so die Stadtwerke. „Wir haben einen sehr gut erreichbaren telefonischen Kundenservice und auch ein Onlineportal, möchten jedoch unseren Kunden einen persönlichen Ansprechpartner vor Ort bieten. Gerade im Bereich der Energieversorgung gibt es Anliegen, die man gern direkt mit einem Mitarbeiter bespricht.“, erklärt Stadtwerke-Vertriebsleiter René Otto die Beweggründe für die Standortentscheidung.

 „Mit den Stadtwerken pflegen wir bereits seit Jahren eine vertrauensvolle Geschäftsbeziehung. Da lag es nahe, nun ein gemeinsames Büro zu beziehen. Für die Kunden hat das den großen Vorteil, dass man z.B. bei Neubezug einer Wohnung auch sofort den kostenlosen Umzugsservice im gleichen Büro beantragen kann.“, erläutert Norbert Raulin, Geschäftsführer der UWD, und fügt hinzu: „Außerdem bieten wir hier neben der Beratung zu allen Belangen unserer Mieter und Mieterinnen auch Karten für Fahrten mit unserer Pommern Kogge an und haben damit nun eine Verkaufsstelle mitten im Zentrum.“

Stadtwerke-Mitarbeiterin Manuela Schultz sitzt freudestrahlend an ihrem neuen Schreibtisch. Sie wohnt in Ueckermünde und freut sich, nun direkt in ihrer Heimat für Ihren Arbeitgeber tätig zu sein: „Man kennt sich hier und genau das soll auch die Atmosphäre im Kundenbüro widerspiegeln. Hier bekommen Sie günstige Strom- und Gasprodukte und dazu eine ehrliche und vertrauensvolle Beratung.“, zeigt sich die zweifache Mutter begeistert von ihrer neuen Aufgabe.

Frau Schultz und ihre Kollegen kümmern sich nicht nur um Fragen rund um die Strom- und Gasrechnung sowie die Energieberatung, sie erklären den Kunden auf Wunsch auch ihre Rechnungen, passen bestehende Verträge an neue Lebenssituationen an oder ändern Bankverbindungen. Der UckerStrom Markt Ueckermünde wird zukünftig dienstags und mittwochs von 09:00 bis 13:00 Uhr und 13:30 bis 18:00 Uhr sowie donnerstags und freitags von 09:00 bis 13:00 Uhr und 13:30 bis 16:00 Uhr öffnen.